Seminar  /  22.11.2018, 9.00 - 17.00 Uhr

Grundlagenseminar Laserauftragschweißen

Das Laserauftragschweißen erlaubt den Aufbau von dünnen Schichten sowie die Herstellung dreidimensionaler Geometrien. Typische Anwendungsfelder sind der Korrosionsschutz, Reparaturverfahren sowie die additive Fertigung.

Der Prozess des Laserauftragschweißens zeichnet sich durch einen geringen Energieeintrag und somit reduzierten thermischen Einfluss, z. B. auf ein zu reparierendes Bauteil, aus. Eine große Bandbreite an verwendbaren Materialien sowie Möglichkeiten, wie die Herstellung gradierter Materialien, bieten einzigartige Vorteile.

Das Laserauftragschweißen wird zurzeit erfolgreich in der Reparatur und Herstellung von Turbomaschinenkomponenten, dem Werkzeugbau sowie der Medizintechnik eingesetzt.