Master-/Bachelor-/Projektarbeiten, Praxissemester

Abbrechen
  • Bachelor-/Masterarbeit Ingenieurwissenschaften, Bachelorarbeit Physik, Praxissemester / 2019

    Laser Material Deposition einer Wolfram-verstärkten Aluminiumlegierung

    Stellenausschreibung / 22.8.2019

    Im Rahmen einer thematisch angepassten Abschlussarbeit wirst du eine Untersuchung zur Verarbeitung mittels Laserauftragschweißen einer neuartigen, verstärkten Aluminiumlegierungen durchführen. Ziel ist durch Variation der Verfahrensparameter ein geeignetes Prozessfenster für die defektfreie Verarbeitung dieses Legierungssystems zu bestimmen.

    mehr Info
  • Bachelor-/Masterarbeit Ingenieurwissenschaften, Bachelorarbeit Physik / 2019

    Laserbasierte additive Fertigung einer nanopartikel-verstärkten Aluminiumlegierung

    Stellenausschreibung / 22.8.2019

    Die Gruppe Werkstoffe für die additive Fertigung befasst sich in enger Zusammenarbeit mit Partnern aus der Industrie und Forschung unter anderem mit der Werkstoff- und Verfahrensentwicklung der additiven Fertigung mittels des Laserauftragschweißens (LA oder im englischen Laser Metal Deposition - LMD) und des selektiven Laserstrahlschmelzens (Laser Powder Bed Fusion - LPBF).

    mehr Info
  • Bachelorarbeit Physik, Ingenieurwissenschaften, Masterarbeit Ingenieurwissenschaften / 2019

    Hochgeschwindigkeitsaufnahmen eines neuartigen Laserstrahlschweißprozesses

    Stellenausschreibung / 22.8.2019

    Das Fraunhofer ILT entwickelt hierfür sowohl Fertigungsverfahren als auch die entsprechenden Fertigungssysteme. Hohe Ortsauflösung durch Fokussierbarkeit auf wenige Mikrometer, geringe Wärmeeinbringung und hohe Flexibilität zeichnen den Laserstrahl als Werkzeug in der Mikrofügetechnik aus.

    mehr Info
  • Bachelorarbeit Ingenieurwissenschaften, Masterarbeit Ingenieurwissenschaften, Praxissemester / 2019

    Untersuchung der Eignung einer alternativen Laserstrahlquelle zum Schweißen empfindlicher Bauteile

    Stellenausschreibung / 22.8.2019

    Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT ist führendes Zentrum für Auftragsforschung und -entwicklung im Bereich Lasertechnik. Das Kompetenzfeld Abtragen und Fügen entwickelt und optimiert Laserstrahlprozesse und befasst sich im Bereich Mikrofügen u.a. mit der Kontaktierung von Batteriezellen mittels Laserstrahlschweißen.

    mehr Info
  • Bachelor-/Masterarbeit Ingenieurwissenschaften/ Wirtschaftswissenschaften / 2019

    Terminierung von Fertigungsaufträgen in der Additiven Fertigung

    Stellenausschreibung / 15.8.2019

    Um eine hohe Termintreue bei gleichzeitiger Auslastung der kapitalintensiven Anlagentechnik im Bereich des industriellen 3D-Drucks zu erzielen, kommt aus Sicht der Produktionsplanung und –Steuerung (PPS) insbesondere dem Prozess der Terminierung von Fertigungsaufträgen eine wichtige Bedeutung zu. Im Bereich der Additiven Fertigung wird die Terminierung durch Ungenauigkeiten hinsichtlich der Vorhersage der Herstellzeit sowie die zum Zeitpunkt der Terminierung noch nicht definierte Bauteilzusammenstellung für einen Fertigungsvorgang signifikant erschwert. Im Rahmen der Arbeit sollen daher bestehende Ansätze zur retrograden und progressiven Terminierung im Bereich der Additiven Fertigung gegenübergestellt und bewertet werden, um auf dieser Basis geeignete Deskriptoren für die Entwicklung einer Heuristik für die Bauzeitberechnung abzuleiten.

    mehr Info
  • Bachelor-/Masterarbeit Ingenieurwissenschaften/ Wirtschaftswissenschaften / 2019

    Logistische Kennlinien in der Additiven Fertigung

    Stellenausschreibung / 15.8.2019

    Die produktionsplanerischen Aspekte der Additiven Fertigung zur Optimierung logistischer Zielgrößen (kurze Durchlaufzeiten, hohe Termintreue, hohe Auslastung und niedrige Bestände) wurden bisher lediglich oberflächlich und nicht hinreichend systematisch untersucht. Im Rahmen dieser Arbeit sollst Du zunächst qualitativ untersuchen und darstellen, ob und wie die klassischen logistischen Kennlinien durch die Implikationen der Additiven Fertigung (werkzeuglose Fertigung, Losgröße 1, kundenindividuelle Bauteile) angepasst werden müssen und deine Erkenntnisse im Rahmen von Industrieprojekten validieren.

    mehr Info
  • Bachelor-/Masterarbeit Ingenieurwissenschaften/ Wirtschaftswissenschaften / 2019

    Entwicklung eines hierarchischen PPS-Modells für die Additive Fertigung

    Stellenausschreibung / 15.8.2019

    In vielen produzierenden Unternehmen werden in der Produktionsplanung und –steuerung der konventionellen Fertigung hierarchische Modelle angewendet, die nur bedingt zu den Anforderungen der industriellen Additiven Fertigung passen. Planungshorizonte und –perioden werden in der Regel kürzer, wenn der Planungsprozess fortschreitet. Während die oberen Hierarchieebenen insbesondere von Unsicherheiten in der Absatz- und Programmplanung gekennzeichnet sind, stellen auf den unteren Ebenen beispielsweise Maschinenausfälle und daraus resultierende Kapazitätsengpässe die Planer vor eine große Herausforderung. Im Rahmen dieser Arbeit sollst Du daher aufzeigen, wo die Herausforderungen aus Sicht der Additiven Fertigung liegen und welche Anpassungen des klassischen hierarchischen Modells aufgrund der Technologie-Eigenschaften erforderlich sind.

    mehr Info
  • Bachelor-/Masterarbeit Ingenieurwissenschaften/ Wirtschaftswissenschaften / 2019

    Belastungsorientiere Auftragsfreigabe im Umfeld der Additiven Fertigung

    Stellenausschreibung / 14.8.2019

    Um eine wirtschaftlich zu rechtfertigende Auslastung von industriellen 3D-Druckern sicherzustellen, kommt im Rahmen der Produktionsplanung und –steuerung insbesondere dem Auftragsfreigabe-Prozess eine wichtige Bedeutung zu. Die herzustellenden Bauteile müssen den Anlagen unter technischen Randbedingungen wie z.B. verfügbarem Bauraum aber auch logistischen Zielgrößen wie Durchlaufzeit oder Auslastung zugeteilt werden. Die im Rahmen der klassischen PPS häufig angewendete Belastungsorientierte Auftragsfreigabe (BoA) ist hierfür aufgrund der verfahrensbedingten Implikationen der Additiven Fertigung nur bedingt geeignet. Deine Aufgabe ist daher die Weiterentwicklung der BoA unter Berücksichtigung der Eigenschaften der Additiven Fertigung.

    mehr Info