Digital Twin

Unser Leistungsangebot

Im Prozess von der Entwicklung bis zur Auslieferung entstehen viele Informationen zu einem Produkt. Je höher die Zahl der Komponenten und Bearbeitungsschritte, desto größer wird der Datenbestand über die Zeit. Zusammenhänge und Einflussfaktoren lassen sich zu diesem Zeitpunkt meist nur noch schwer auf einen Blick erfassen. Das Konzept des Digitalen Zwillings spielt in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle. 

Der Digitale Zwilling umfasst das virtuelle Modell des Prozesses, indem er die Realdaten des Prozesses sammelt und analysiert. Einflussfaktoren können nun einfach identifiziert und Wirkungszusammenhänge offengelegt werden ohne in den realen Prozess einzugreifen. Der digitale Zwilling ermöglicht daher auch komplexe Produktionsprozesse und ihre Wirkungszusammenhänge zu steuern.

© kran77 - stock.adobe.com.

Auf Basis der individuellen Anforderungen an den Digitalen Zwilling kann eine spezifische Identifikation und Klassifizierung relevanter Daten erfolgen. Kernkompetenzen im Bereich der Modellierung, Simulation und Prozessentwicklung können hieran nahtlos angebunden werden, sodass Simulationen von Materialverhalten, Prädiktion von Ergebnissen der Lasermaterialbearbeitung oder der technischen Leistungsfähigkeit von Systemen im Bereich von Laser und Optik möglich ist. Die aus der Produktion entstehenden realen Daten, werden digitalisiert, um einen kontinuierlichen Abgleich im digitalen Raum zu realisieren.

Wir schaffen ein digitales Spiegelbild ihres Produktes.

Digitale Modelle von Geometrien und Oberflächeneigenschaften

  • Algorithmen zur Beschreibung von Freiformflächen und Brecheigenschaften als Grenzfläche
  • Geschlossene Formulierung thermischer, optischer und geometrischer Eigenschaften optischer Elemente
  • Algorithmen zur Darstellung der Zusammenhänge aus Geometrie, Material, Fertigungsprozess hin zur Produkteigenschaft

Digitales Abbild der virtuellen und realen Welt

  • Dokumentation der Anforderungen und Lösungen über den Verlauf der Entwicklung hinweg
  • Anbindung aktueller Prozessdaten an die Produktentstehung über die Vernetzung von Produktionsmitteln
  • Analyse und Prädiktion des Produktionsergebnisses auf Basis von Entwurfsdaten und aktuellen Verlaufsdaten

Branchen

Lasertechnik trägt in unterschiedlichen Branchen zur Lösung anspruchsvoller Aufgabenstellungen bei. Ob als Werkzeug in der Automobilfertigung, als Messmittel im Umweltbereich, als Diagnose- oder Therapieinstrument in der Medizintechnik oder als Kommunikationsmedium in der Raumfahrttechnik, der Laser bietet vielfache Einsatzmöglichkeiten mit hoher Produktivität und hoher Effizienz.

Auf den Branchen-Webseiten finden Sie weitere Informationen und eine Auswahl aus unserem Angebot.

Digital Twin

Unsere Beiträge in diesem Leistungsangebot für ein digitales Abbild eines Produktes oder einer Lösung.

Beiträge

  • Aufnahme und Auswertung von digitalen Bauteilmodellen entlang der additiven Prozesskette
  • Module zur Anbindung von Maschinenteilen auf der Feldbusebene an die Datenaggregation im Systemkontext
  • Intelligente AM-Bauteile durch Integration von Sensorik und Elektronik
  • Prozessmonitoring beim laser-basierten Schmelzen aus dem Pulverbett (LPBF) von Metallen
  • FEM Module zur Berechnung von Wärmeleitung, Strömung, Thermomechanik im Design und für die Fertigung
  • Echtzeit-Prozessbeobachtung mit Multisensorsystemen für die UKP-Mikrostrukturierung

Links und Downloads