Laser und Optik

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Laser und Optik

Das Technologiefeld Laser und Optik steht für innovative Laserstrahlquellen und hochwertige optische Komponenten und Systeme. Das Team der erfahrenen Laserexperten entwickelt Strahlquellen mit maßgeschneiderten räumlichen, zeitlichen und spektralen Eigenschaften und Ausgangsleistungen im Bereich μW bis GW. Das Spektrum der Laserstrahlquellen reicht von Diodenlasern bis zu Faser- und  Festkörperlasern, von Hochleistungs-cw-Lasern bis zu Ultrakurzpulslasern und von single-frequency Systemen bis hin zu breitbandig abstimmbaren Lasern.

Bei den Festkörperlasern stehen sowohl Oszillatoren als auch Verstärkersysteme mit herausragenden Leistungsdaten im Zentrum des Interesses. Ob Laserhersteller oder Anwender, die Kunden erhalten nicht nur maßgeschneiderte Prototypen für ihren individuellen Bedarf sondern auch Beratung zur Optimierung bestehender Systeme. Insbesondere im Bereich der Kurzpulslaser und der Breitbandverstärker können zahlreiche Patente und Rekordwerte als Referenz vorgewiesen werden.

Darüber hinaus bietet das Technologiefeld hohe Kompetenz bei Strahlformung und Strahlführung, Frequenzkonversion, dem Packaging optischer Hochleistungskomponenten und dem Design optischer Komponenten. Auch die Auslegung hocheffizienter Freiformoptiken zählt zu den Spezialitäten der Experten. Die Anwendungsgebiete der entwickelten Laser und Optiken reichen von der Lasermaterialbearbeitung und der Messtechnik über Beleuchtungsapplikationen und Medizintechnik bis hin zum Einsatz in der Grundlagenforschung.

Ausstattung Laser und Optik

Strahlquellen

  • Diverse multi 100W INNOSLAB Verstärker für die Verstärkung von cw bis fs
  • Gütegeschaltete Festkörperlaser für Pulsenergie von µJ bis 100 mJ
  • Diverse Frequenzkonverter
  • Diverse frequenzkonvertierte Festkörper- und Diodenlaser
  • Gütegeschaltete Single-Frequency Laser
  • Oszillatoren/MOPAs der Pulsdauerregime fs, ps, sub ns

Messequipment

  • Leistungsmessgeräte für Laserleistungen von einigen nW bis mehreren kW
  • Pulsenergiemessgeräte für Pulsenergien von 100 µJ bis zu 1 J
  • Optische Spektrumanalysatoren für den Bereich von UV bis IR
  • Kameras zur räumlichen Strahldiagnose für den Bereich von UV bis MIR
  • Oszilloskope bis 16 GHz inkl. elektrischer und optischer Tastköpfe
  • Heterodyn-Messplatz für Single Frequency Laser
  • Shack-Hartmann-Wellenfrontsensor
  • Gitterspektrometer für den Bereich UV - MIR
  • Polarimeter
  • Messinterferometer und Autokollimatoren
  • Messplatz zur 3D-Absorptionsmessung in optischen Komponenten mit ppm-Auflösung
  • Messtechnik für Ultrakurzpulslaser: Autokorrelatoren bis 1,7 ns Verfahrlänge, FROG, …
  • Messplatz zur Bestimmung laserinduzierter Zerstörschwellen optischer Komponenten
  • Messplatz zur Bestimmung von metallischen Schichtdicken
  • Optische Bestimmung des thermischen Ausdehnungskoeffizienten in allen 3 Raumachsen
  • Ultraschallmikroskop
  • Schertester
  • Mikroskope inklusive Kameras mit einer bis zu 1000-fach Vergrößerung

Reinraumtechnik

  • Reinräume zum Aufbau von Dioden- und Festkörperlasern
  • Flowboxen für alle Optik-Arbeitsplätze
  • Einzelne, temperaturgeregelte Flowboxkabinen für Temperaturen bis 30 °C

Fertigungstechnik für Festkörper-, Faser- und Diodenlaser

  • Verschiedene Spleiß- und Cleave-Geräte für optische Fasern
  • Diverse Optik-Arbeitsplätze mit Mikroskopen (Reinigung, Prüfung, Montage)
  • Arbeitsplätze zur Optikmontage mittels UV-Kleber
  • Modular aufgebauter halbautomatischer Wire-Bonder mit Dickdraht-Bondkopf
  • 6-Achsen Manipulatoren mit einer Schrittweite von weniger als 50 nm
  • Laserbearbeitungsanlage mit drei Achsen und Scanner

Equipment für Umwelttests

  • Thermalkammer für Messungen von -60 bis +100 °C
  • Equipment zum Test von Schock- und Vibrationsbelastungen
  • Equipment zur Modalanalyse

Beschichtungsanlagen

  • Aufdampfanlagen für metallische Stoffe wie Gold, Zinn u. ä.

Social Bookmarks