Fraunhofer ILT, Cluster Photonik, Zentren

Auf dieser Seite finden Sie Videos und Audiobeiträge zum Fraunhofer ILT, zum Cluster Photonik und zu Zentren.

70 Jahre Fraunhofer. 70 Jahre Zukunft. What's next?

Fraunhofer-Leitprojekt Go Beyond 4.0 - 
Digitale Fertigung in der Massenproduktion

Innovation der Serienfertigung mit digitalen Druck- und Laserverfahren

Mit dem Leitprojekt Go Beyond 4.0 wird die Bereitstellung von neuen Technologien zur Differenzierung und Effizienzsteigerung der Produktion individualisierter Produkte verfolgt. Ganz konkret sollen die digitalen Fertigungstechnologien Druck- und Laserverfahren in bestehende, zunehmend vernetzte Massenfertigungsumgebungen integriert werden.

Um dieses Vorhaben zu ermöglichen werden Fraunhofer-Kompetenzen aus den sechs Standorten (Chemnitz, Bremen, Aachen, Jena, Würzburg und Dresden) gebündelt. Das Projektkonsortium besteht aus dem Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS, dem Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM, dem Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF, Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC und dem Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU. Darüber hinaus werden Kompetenzen der Fraunhofer-Verbünde MikroelektronikProduktionMATERIALS und Light & Surfaces zusammengeführt.

AKL’18 – International Laser Technology Congress

In diesem Video finden Sie Impressionen rund um den AKL’18 sowie Stimmen einiger Teilnehmer. Schauen Sie rein und lernen Sie uns kennen oder lassen Sie die drei Tage in Aachen mit über 660 Teilnehmern noch einmal Revue passieren!

Weitere Informationen rund um den AKL finden Sie hier:

 

Fraunhofer Aachen Escape Game

Rund 50 Studierende und Absolventen stellten sich an zwei Abenden der Herausforderung und tüftelten gemeinsam mit uns an den Rätseln im Fraunhofer Escape Room. Während im Hintergrund der Zeitzünder für eine drohende Datenexplosion tickte, stellten die Teilnehmer ihre Kreativität, ihren Teamgeist und ihr technisches Geschick unter Beweis. Bei einer Führung durch unsere Hallen und Labore konnten die Teilnehmer die Fraunhofer-Arbeitswelt am Standort Aachen live erleben und ihre Fragen stellen. Den Abend ließen wir gemeinsam in lockerer Atmosphäre bei Snacks und kühlen Getränken ausklingen.

Berthold Leibinger Innovationspreis 2018
für das EHLA-Team

Anlässlich der feierlichen Preisverleihung des Berthold Leibinger Innovationspreises am 21. September 2018 hat die Berthold Leibinger Stiftung in einem Imagefilm die Wissenschaftler Dr. Andres Gasser, Thomas Schopphoven und Gerhard Maria Backes portraitiert und das Verfahren zum Extremen Hochgeschwindigkeits-Laserauftragschweißen EHLA vorgestellt.

Licht wird zu Musik mit der Laserharfe (Radiomitschnitt Antenne AC)

Zur Vorbereitung auf die Vorführung beim Event »Der Dom leuchtet« am 28. September 2018 auf dem Aachener Katschhof machten Jan Maetschke (RWTH Aachen University) und Jonas Rachner (Lehrstuhls für Technologie Optischer Systeme TOS, RWTH Aachen University) einen Soundcheck mit der Laserharfe, die sie gemeinsam mit Nicole Grubert vom Fraunhofer ILT und Studierenden des Lehrstuhls für Technologie Optischer Systeme TOS konstruiert haben. Per Hand lassen sich aufgefächerte Laserstrahlen des elektronischen Instruments unterbrechen, wodurch programmierte Klänge hörbar werden – z. B. Akkorde einer E-Gitarre oder ganze Orchesterklänge.

Redakteurin Ellen Kopatz von Antenne AC interviewte das Laserharfen-Team und testete das Instrument selbst - nachzuhören in den Antenne-AC-Radiomitschnitten vom 20.9.2018.

Das Cluster Photonik auf dem RWTH Aachen Campus

Das Cluster Photonik stellt sich in diesem Imagefilm mit seinen beiden aktiven Centern vor:

Die beiden Center bilden die aktuellen Forschungsschwerpunkte im Cluster Photonik auf dem RWTH Aachen Campus.

Alle aktuellen Informationen rund um den RWTH Aachen Campus finden Sie unter
www.rwth-campus.com.

Das »Aachen Centre for Integrative Lightweight Production« – gebündelte Kompetenz für die Leichtbau-Produktion

Gemeinsam mit seinen Partnern aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen der Leichtbauproduktion bündelt das AZL (750 Wissenschaftler, 1.100 studentische Hilfskräfte) auf dem RWTH Aachen Campus  das notwendige Know-how zur Entwicklung der Leichtbauproduktion von morgen. Das Wissen des Instituts deckt die Bereiche Textil (ITA), Kunststoff und Verbundwerkstoffe (IKV) Produktionstechnologie (WZL, ISF, Fraunhofer IPT und Fraunhofer ILT), Qualitätssicherung und in die Produktion integrierte Messverfahren (WZL), Leichtbau-Design (SLA) und Automobilproduktion (IKA) ab.

Rechtliche Hinweise

Die Videos auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht. Alle Rechte sind vorbehalten, unabhängig davon, ob es sich um das gesamte oder einen Teil des Materials handelt, insbesondere die Rechte der Übersetzung, des Nachdrucks, der Wiederverwendung von Abbildungen, Screenshots, der Rezitation, der Ausstrahlung, der Vervielfältigung auf Mikrofilm oder in anderer Weise sowie der Speicherung in Datenbanken. Die Vervielfältigung dieser Publikation – hier eines Videos, mehrerer Videos oder von Teilen davon – ist nur nach den Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes vom 9. September 1965 in der jeweils gültigen Fassung gestattet und bedarf grundsätzlich der Genehmigung durch das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, Aachen, Deutschland. Verstöße sind nach dem Urheberrechtsgesetz strafbar.

Die Verwendung von allgemeinen beschreibenden Namen, eingetragenen Namen, Warenzeichen usw. in diesen Publikationen bedeutet auch ohne ausdrückliche Erklärung nicht, dass diese Namen von den einschlägigen Schutzgesetzen und -vorschriften ausgenommen und daher für den allgemeinen Gebrauch frei sind.