Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

»AKL – International Laser Technology Congress«

Aachen | 4.-6. Mai 2022

Neben über 80 Vorträgen dürfen die Teilnehmenden des AKL’22 in Aachen wieder viel Gelegenheit zum Networking erwarten. Im Bild: Sponsoren-Ausstellung des AKL‘18.
© Fraunhofer ILT, Aachen / Andreas Steindl.
Neben über 80 Vorträgen dürfen die Teilnehmenden des AKL’22 in Aachen wieder viel Gelegenheit zum Networking erwarten. Im Bild: Sponsoren-Ausstellung des AKL‘18.

Vom 4. bis 6. Mai 2022 treffen sich zum 13. Mal Laserhersteller und -anwender unterschiedlichster Branchen auf dem »AKL – International Laser Technology Congress«.
Prof. Constantin Häfner, Leiter des Fraunhofer ILT, freut sich, die Laser-Community nach pandemiebedingter Pause, live in Aachen zum AKL’22 begrüßen zu dürfen. 85 Referierende informieren über den aktuellen Stand sowie Trends rund um die Lasertechnik in der Produktion. Auf dem AKL‘22 werden neueste Erkenntnisse der angewandten Forschung sowie Pionierleistungen der Industrie präsentiert und diskutiert. Die Themen reichen von Produktivitätssteigerung bei der additiven Fertigung und KI-gestützten Laseranlagen bis hin zur Vernetzung digitaler Prozessketten für die smarte Produktion von Morgen.

Anmeldung zum AKL’22 unter:

OPEN LASER LAB für Studierende: Einblicke in Lasertechnik-Labore

Angewandte Forschung live im Labor erleben, mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ins Gespräch kommen und wertvolle Kontakte knüpfen: Am 9. Mai haben interessierte Studierende die Gelegenheit, spannende Einblicke in aktuelle Lasertechnik-Forschung und -Entwicklung zu erhalten.

Blicke hinter die Kulissen und in viele verschiedene Labors bieten die Lehrstühle für Lasertechnik LLT, für Technologie Optischer Systeme TOS und das Lehr- und Forschungsgebiet für Nichtlineare Dynamik der Laser-Fertigungsverfahren NLD der RWTH Aachen gemeinsam mit dem Fraunhofer ILT und dem Forschungscampus DPP am Campus Melaten. Im Fokus stehen hier u. a. die Themen Quantentechnologie, Additive Fertigung, Medizintechnik, Strahlquellenentwicklung, Messtechnik, Oberflächentechnik, Fügen, Trennen, Digitalisierung, EUV & Plasmatechnik sowie optische Systeme.

Eigene Ideen in zukunftsweisende Technologien & Anwendungen verwandeln

So vielfältig wie die Forschungsbereiche sind auch die Themen für Bachelor- und Masterarbeiten und die Job-Möglichkeiten. Nähere Infos gibt's bei unseren Expertinnen und Experten vor Ort.

Save the Date! – 9. Mai 2022, 15 Uhr, Treffpunkt Steinbachstraße 15, 52074 Aachen

Roboteranlage mit LMD-Bearbeitungskopf und integriertem Laser-Linienscanner, realisiert im BMBF-geförderten Projekt ProLMD: Scannen des additiv gefertigten Reparaturvolumens auf dem Bauteil. Dank der Nutzung eines fasergeführten Systems kann der KUKA-Roboter nahezu uneingeschränkt arbeiten und auch komplexe Geometrien realisieren.
© Fraunhofer ILT, Aachen / Ralf Baumgarten.
Am 9. Mai haben interessierte Studierende die Möglichkeit, an Führungen durch ausgewählte Labors teilzunehmen und Lasertechnik live zu erleben.

Neuigkeiten im Überblick

17.5.2022

Process Chains for Isolation and Analysis: from Single Cells to Organoids

Researchers at the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT are working on new tools for the preparation and analysis of single cells and cell assemblies. The team developed the “Liftoscope,” a system for cell sorting for subsequent cultivation that can analyze and transfer biomaterials precisely and in a way that is gentle on cells. In addition to this system, further 3D bioprinting methods are increasingly finding their way into biotechnological research: Thanks to the development of microfluidic organ-on-a-chip systems, various cells can be arranged in a defined and reproducible manner to form artificial tissues. Fraunhofer ILT experts will be presenting the results of their research at analytica in Munich from June 21 - 24.
Read more

13.4.2022

Lasers for hydrogen technology – Fraunhofer ILT inaugurates new research platform

The success of the energy transition is closely linked to continued research into hydrogen technologies. A major goal of the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT is to make the fuel cell ready for series production. To this end, the Aachen researchers are setting up a hydrogen laboratory on more than 300 square meters of laboratory space: Here, a wide range of laser technology test facilities will offer public projects and industrial cooperation a research platform that is unique in Germany. On May 5, 2022, the new Hydrogen Lab will open its doors for the first time to participants of the “International Laser Technology Congress AKL'22” in Aachen as part of ILT’s biannual event “Laser Technology Live.”
Read more

1.4.2022

Taking the fight to microplastics with lasers

Until now, wastewater treatment plants have not been able to sufficiently filter out tiny microplastics in wastewater, but this could soon change: The first laser-drilled microplastic filter is being tested in a wastewater treatment plant. It contains sheets with extremely small holes just 10 micrometers in diameter. The technology to efficiently drill millions of such holes was developed at the Fraunhofer Institute for Laser Technology ILT, and now the institute’s engineers are scaling up ultrashort-pulse (USP) laser technology in the kW range. Visitors can learn more about the microplastic filter and ultrashort-pulse lasers at the Fraunhofer booth A6.441 at LASER World of PHOTONICS.
Read more

31.3.2022

Fraunhofer showcasing innovations at the World of Quantum

The World of Quantum is celebrating its premiere this year at the world's lead-ing trade fair for photonics. The LASER trade fair is thus taking the rapidly growing market for quantum technologies into account. From April 26 to 29, several Fraunhofer institutes will be presenting their latest developments in this field and their respective areas of application in Hall A4, Booth 180.
Read more
 

Kommen Sie mit uns ins Gespräch!

Sie finden uns auf diesen
Messen (Auswahl):

 

 

Diskutieren Sie mit unseren Experten!

Konferenzen und Seminare
(Auswahl):

Unsere Technologiefelder

 

Laser

In diesem Technologiefeld entwickeln wir innovative Laserstrahlquellen mit maßgeschneiderten räumlichen, zeitlichen und spektralen Eigenschaften sowie Ausgangsleistungen.

 

Optische Systeme

Im Fokus dieses Technologiefelds liegen u. a. Strahlformung und Strahlführung, die Frequenzkonversion sowie Design, Auslegung und das Packaging optischer Komponenten. 

 

Quantentechnologie

Mit internationalen Spitzenwissenschaftlern entwickeln wir u. a. Photonenquellen, photonische Komponenten und Systeme für zukünftige Anwendungen der Quantentechnologie.

 

Lasermesstechnik

Gemeinsam mit Kunden aus Industrie und Forschung entwickeln wir Laserverfahren u. a. für die Fertigungsmesstechnik, die Material- und Bioanalytik sowie die Prüftechnik. 

 

Additive Fertigung

Seit Mitte der 1990er Jahre treiben wir die Additive Fertigung – insbesondere metallischer Bauteile – voran, z. B. mit dem Laser Powder Bed Fusion und dem Laserauftragschweißen. 

 

Oberflächentechnik

Laserbasierte Technologien für die effiziente Bearbeitung, Funktionalisierung und Veredlung von Oberflächen sind Schwerpunkte dieses Technologiefelds. 

 

Fügen

Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entwickeln Laserstrahlquellen und laserbasierte Fügeverfahren für zahlreiche Anwendungen in der Mikro- und Makrotechnik. 

 

Trennen

Wir bieten laserbasierte Lösungen für neue oder technisch und wirtschaftlich optimierte Verfahren in der Trenntechnik und begleiten Kunden von der ersten Machbarkeitsstudie bis zur industriellen Umsetzung. 

 

Digitalisierung

In diesem Technologiefeld konzentrieren wir unsere digitalen Kompetenzen rund um den Laser und leisten einen Beitrag zu Ihrem Fortschritt in Technologie und Produktion im Zeitalter von RAMI und Industrie 4.0.

 

EUV und Plasmatechnik

Neben applikationsangepassten plasmabasierten Strahlquellen entwickeln unsere Expertinnen und Experten u. a. optische Systeme zur effizienten Nutzung von EUV-Strahlung in Industrie und Forschung.

 

Medizintechnik

In enger Kooperation mit Partnern aus dem Life Sciences-Bereich erforschen und entwickeln wir laserbasierte Verfahren u. a. für diagnostische und therapeutische Anwendungen. 

Lasertechnik für Ihre Branche

Lasertechnik trägt in unterschiedlichen Branchen zur Lösung anspruchsvoller Aufgabenstellungen bei. Ob als Werkzeug in der Automobilfertigung, als Messmittel im Umweltbereich, als Diagnose- oder Therapieinstrument in der Medizintechnik oder als Kommunikationsmedium in der Raumfahrttechnik, der Laser bietet vielfache Einsatzmöglichkeiten mit hoher Produktivität und hoher Effizienz. Durch seine intensiven Forschungsleistungen und anwendungsspezifischen Entwicklungen ist das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT seit über 30 Jahren ein bevorzugter Partner der Industrie für Innovationen – auf den Branchen-Webseiten finden Sie weitere Informationen und eine Auswahl aus unserem Angebot.

Informationen des Fraunhofer ILT zur aktuellen Coronavirus-Pandemie an Kunden, Partner, Besucher und Interessenten an unseren Dienstleistungen

Wie kann Additive Manufacturing bei der Bekämpfung des Coronavirus helfen? Das EU-Projekt AMable ruft zum Einreichen von Ideen dazu auf. In einem zweiten Schritt können z. B. KMU Lösungskonzepte einreichen und Fördermittel erhalten.
© Mike Fouque – stock.adobe.com.
Bleiben Sie gesund!

Für das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT hat die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Besucher oberste Priorität. Im Zusammenhang mit der fortschreitenden Pandemie Covid-19 hat das Fraunhofer ILT einen Krisenstab eingerichtet und setzt die Richtlinien der Behörden um.

-> Weitere Informationen

 

Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Steinbachstr. 15
52074 Aachen

Telefon +49 241 8906-0
Fax +49 241 8906-121

 

Publikationen

In unserer Mediathek finden Sie Jahresberichte, Themenbroschüren, Imagebroschüren, Pressemitteilungen, Videos und weitere Publikationen des Fraunhofer ILT.

Presse

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Gerne nehmen wir Sie in unseren deutsch- oder englischsprachigen Presseverteiler auf.

-> Anmeldung Presseverteiler

Netzwerke

Gemeinsam mit in- und ausländischen Unternehmen und Forschungszentren entwickelt das Fraunhofer ILT ein breites Portfolio von Lösungen für Innovationen in Industrie und Wissenschaft.