Messtechnik

Hier finden Sie Videos und Audiobeiträge zur Messtechnik.

EU-Projekt ADIR – Demonstration zur automatisierten Demontage und Sortierung von Wertstoffen

Dies ist die weltweit erste Demonstration einer automatisierten Demontage und Sortierung von Wertstoffen aus elektronischen Geräten.

Das Video informiert über das europäische ADIR-Projekt und den im Rahmen des Projekts entwickelten Demonstrator (Stand August 2018). Der Demonstrator besteht aus einer Reihe von miteinander verbundenen Maschinen zur Behandlung von Leiterplatten von Servern oder Computern oder Mobiltelefonen am Ende ihrer Lebensdauer. Diese Maschinen führen die folgenden Aktionen mit Robotik und Lasertechnik durch:

  • Singuralisieren und Manipulieren von Objekten
  • Disassemblieren dieser Objekte
  • Durchführung von Messungen zur Lokalisierung und chemischen Identifizierung wertvoller elektronischer Komponenten
  • Ablöten oder Ausschneiden dieser Komponenten
  • Sortierung der entnommenen Teile zu Sortierfraktionen mit hohem Wertstoffgehalt

ADIR Projekt Webseite

Rechtliche Hinweise

Rechtliche Hinweise

Die Videos auf dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht. Alle Rechte sind vorbehalten, unabhängig davon, ob es sich um das gesamte oder einen Teil des Materials handelt, insbesondere die Rechte der Übersetzung, des Nachdrucks, der Wiederverwendung von Abbildungen, Screenshots, der Rezitation, der Ausstrahlung, der Vervielfältigung auf Mikrofilm oder in anderer Weise sowie der Speicherung in Datenbanken. Die Vervielfältigung dieser Publikation – hier eines Videos, mehrerer Videos oder von Teilen davon – ist nur nach den Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes vom 9. September 1965 in der jeweils gültigen Fassung gestattet und bedarf grundsätzlich der Genehmigung durch das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, Aachen, Deutschland. Verstöße sind nach dem Urheberrechtsgesetz strafbar.

Die Verwendung von allgemeinen beschreibenden Namen, eingetragenen Namen, Warenzeichen usw. in diesen Publikationen bedeutet auch ohne ausdrückliche Erklärung nicht, dass diese Namen von den einschlägigen Schutzgesetzen und -vorschriften ausgenommen und daher für den allgemeinen Gebrauch frei sind.